Chor Portrait

Dirigentin

Naïri wird von Karineh Zangocyan-Simonian dirigiert. Sie wurde in Teheran geboren. Mit elf übersiedelte sie mit ihren Eltern und Geschwistern nach Wien, wo sie an der Hochschule für Musik Musikpädagogik studierte. Seit 2014 lebt sie in der Schweiz. Karineh Zangocyan ist Singklassenlehrerin der Stiftung Jeki Bern und leitet drei Erwachsenenchöre. Sie ist selber auch begeisterte Chorsängerin und sang in Wien unter anderem im Arnold Schönberg-Chor und im Singverein. In Bern wirkte sie bei einigen Projekten des Ensemble Ardent mit.